"Glücklichsein kommt nicht von selbst zu dir!
Es ist deine bewusste Entscheidung,
es in dein Leben einzuladen!"

Melanie Sara Laßl

Meli 6.jpg

Aus- & Weiterbildungen:

MARMA-THERAPIE nach Dr. Vasant Lad

mit Pankaja Agnes Riegl

seit Juli 2021 - laufend

Unterricht in direkter Linie

von Dr. Vasant Lad

Schwangerenmassage

mit Petra Wolfinger

März 2022

Ojas-Massage

nach Dr. Ravi Ravindranath

mit Petra Brattinger (D)

& Petra Wolfinger (A)

- September & Oktober 2020

Promotion 

DIPLOMIERTE AYURVEDA PRAKTIKERIN

an Europäische Akademie für Ayurveda

Wien, Birstein (D)

- Oktober 2019

Ayurveda Massagepraktikerin

Europäische Akademie für Ayurveda

Wien, Birstein (D)

- Jänner 2019

Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitstrainerin

Europäische Akademie für Ayurveda

Wien, Birstein (D)

- Jänner 2019

Visionary Cranio Sacral Work®

mit Hugh Milne 

- laufende Weiterbildung

Nada Yoga TTC

mit Dr. Jivasu Kumar

200hr Yoga Alliance

Rishikesh (Indien)–  März 2017

Hatha Yoga TTC - Yoga Philosophie

mit Dr. Guruji Somvir

200hr Bali-India Yoga Foundation

Ubud, Bali (Indonesien)

–  Oktober 2016

Klassischer Gesangsunterricht

Landesmusikschule Gmunden

mit Christian Havel

- Februar 2017 - Februar 2018

weiter Praxiserfahrung:

August 2019 bis März 2020

Praxisgemeinschaft Dr. Eva Musil

Energie Medizin

Neubaugasse 55, 1070 Wien

September bis Dezember 2018

Ayurveda-Therapeutin

an der Europäischen Akademie für Ayurveda & Kurhaus, Birstein (D)

Weiter Ausbildungen & Berufserfahrung:

Weinakademie Österreich

WSET Diploma (2016)

Tätigkeit als Export Managerin

der Domäne Wachau, Dürnstein

Tourismusschulen Bad Ischl

Diplomierte Touristikkauffrau &

Köchin mit Lehrabschluss

2000-2005

Berufliche Auslandsaufenthalte

Pauanui Beach (Neuseeland) 2005

St. Moritz (CH) 2006

MELANIE SARA'S WEG ZU BLISSENCE AYURVEDA

Melanie Sara Laßl ist Ayurveda-Praktikerin mit abgeschlossenem Studium an der Europäischen Akademie für Ayurveda, die die Kulturen von Ost und West  miteinander verbindet.

 

Geboren und aufgewachsen im Almtal in Oberösterreich, führt sie ihre berufliche Karriere in den Bereich Hotellerie zunächst nach Neuseeland und in die Schweiz, der Wein bringt sie dann für 10 Jahre in die Wachau. Sie repräsentiert die Weinregion im In- und Ausland und  sammelt wertvolle Erfahrungen mit internationalen Ess- und Trinkkulturen, verschiedensten Menschen, Kulturen und Lebensweisen.

Nach der Krebserkrankung und dem Tod ihres Vaters 2015 stellt sie sich viele Fragen neu und ihr  Leben sich Schrittweise zu verändern. So begibt sie sich auf eine Reise nach Asien als Suchende nach neuen Erfahrungen, Erkenntnissen und Inspirationen.

 

In Indonesien (hauptsächlich Bali) und Indien vertieft sie ihre in Yoga-Praktiken und kommt intensiv in Kontakt mit dem Ayurveda - dem Wissen über ein langes, gesundes & glückliches Leben.


Später in Sri Lanka gibt Melanie sich Zeit buddhistische Lehren & Meditation näher kennen zulernen. Schon seit ihrem 17. Lebensjahr ist sie fasziniert von diesen Themen. So wird dieses Jahr für sie zu einer Art "Auszeit" die ihr tiefen Kontakt mit ihrem "Selbst" ermöglicht.

Eine große, liebevolle Kraft & Vorbild in Melanie's Leben ist ihre Großmutter, Wilhelmine. Diese hat in jungen Jahren zwei schwere Krankheiten überstanden und sich eigens einen Wissensschatz über Naturheilkunde, Bewegung, Meditation und Ernährung angeeignet. Diesen gab sie an Melanie weiter wann immer sie konnte, ebenso wie ihren Humor und ihre Lebensfreude.

Als Melanie in jenem Mai 2017 "Zuflucht" in einem buddhistischen Meditations-Zentrum im Herzen der Insel Sri Lankas sucht, beginnt unbewusst ihre Rückreise nach Österreich. Geplant war danach eine weiterer Aufenthalt nach Indien, um dort den Ayurveda zu studieren. Doch ein starkes, zunächst unerklärliches Gefühl scheint sie davon abzuhalten. Schließlich wird ihr klar: sie sollte ihre Großmutter sehen, sofort!

 

Zwei Stunden später sitzt sie im Bus zum Flughafen, um den nächsten Flug nach Wien zu nehmen und ihrer Familie einen Überraschungsbesuch abzustatten. Als sie ihr Elternhaus erreicht, wartet ihre Großmutter bereits vor dem Haus auf sie. Sie sagt, sie hätte den ganzen Tag an sie gedacht. Zwei Tage später ist Wilhelmine ins ewige Licht gegangen.

Nach diesem Erlebnis übernimmt Melanie zunächst die Wohnung ihrer Großmutter in der Sonnleithen in Pettenbach im Almtal (Oberösterreich). Sie beschließt zunächst in Österreich zu blieben und beginnt ihr Studium an der Europäischen Akademie für Ayurveda & am Milne Institute für Visionary Cranio Sacral Work®.

 

Parallel  zur Ausbildung baut  sie ihre private Ayurveda-Praxis für Massage, Ernährung & Körperarbeit auf, veranstaltet Kurse & Workshops zu relevanten Themen und gibt so ihr ständig erweiterndes Wissen aus verschiedenen Kulturen & Praktiken gewissenhaft weiter.

MELANIE SARA'S  NEUBEGINN IN WIEN & AKTUELLES

Seit März 2020 bietet Sie individuelles Mentoring & Körperarbeit in Einzel-Session in ihrer Privat-Praxis in Wien an. Als Herzensprojekt hat sie ein Schwerpunkt-Konzept für Senioren in den Vamed Vitality Residenzen Wien-Oberlaa etabliert.

 

Sie begleitet Menschen in Ihrer Heimat im Almtal (OÖ) und ist als Online-Dozentin an den Volkshochschulen Kirchdorf/Krems (OÖ) tätig.

 

In Zusammenarbeit mit Claudia Gnant durfte Sie das Kurkonzept von AyurVienna mit aufbauen (www.ayurvienna.at) und das Therapie-Team während der Kuren leiten.

 

Aktuell in Babypause arbeitet sie an ihrem ONLINE Ayurveda-Mentoring Programm, um Menschen international eine Inspiration zum Glücklichsein zu sein. Sie ist Freuen eine Quelle für neue Weiblichkeit und stärkt Paar in Ihrem Miteinander (Paaryurveda).

WER WENDET SICH AN MELANIE SARA

Unter anderem Mütter, Väter, Kinder, Senioren, Studentinnen, Schauspielerinnen, Diplomaten, Psychologinnen, Ärztinnen, Politikerinnen, Musikerinnen,  Umweltaktivistinnen, Unternehmerinnen, Filmproduzentinnen, Juristinnen, Kinder, Seniorinnen, Selbstständige und fleißige Mitarbeiterinnen,... darf Sie zu ihren zufriedenen Klientinnen zählen zu dürfen.

MELANIE SARA & IHRE KRAFTQUELLEN

Kraft holt sich Melanie durch wertvolle Reflexions-Gespräche mit ihrem Partner Michael, geschätzten Freunden, ihrer Mutter und ihren beiden Geschwistern. 

 

Reisen in ferne Länder, kennenlernen unterschiedlichster Kulturen und Sprachen, Natur, klassischer Gesang & Jazz, Kochen, Meditation & Yoga sind ihre Quellen für Inspiration & das Nähren ihrer Weiblichkeit.

Text: Katharina Sophia Grabner

Textautorin Katharina Sophia G.

über Melanie Sara >>

Melanie ist eine meiner ältesten Freundinnen, die mich schon durch mein ganzes Leben begleitet. Damals als Mädchen wie heute als Frau erschien sie mir schon immer als ein ganz besonderer und einzigartiger Mensch. Ich schätze sie unglaublich wegen ihrer Offenheit, ihrer Weisheit, ihrer Lebensfreude und ihres ansteckenden Lachens. Ich bewundere sie schon mein Leben lang und bin glücklich, dass nun viele Menschen in den Genuss ihrer Lebenserfahrung, ihres Einfühlungsvermögens und ihrer Energie kommen.