Fair Café Krems –Sattva live!

Fair Café Krems –sattvischer Raum zum Sein!


Darf ich vorstellen: meine neue Rubrik: Sattva Live! Unter diesem Motto teile ich meine Erlebnisse in Gastronomie-Betrieben, in denen ich mich besonders wohl gefühlt habe! Warum und was "Sattva" bedeutet erfährst du in diesem und den regelmäßig folgenden Artikeln.


Vor gut drei Wochen habe ich mich mal wieder in eine meiner Herzens-Heimaten aufgemacht, um mich auf meine Ayurveda-Prüfung an der Europäischen Akademie für Ayurveda vorzubereiten. In die Wachau! Da ich besonders viel Wert auf ein frisch gekochtes Mittagessen lege und dieses auch gerne in Gesellschaft einnehme, bin ich eines Tages durch die Kremser Landstraße gelaufen, um mir ein geeignetes Plätzchen zu suchen. Ich landete im Gesundheitszentrum „Goldenes Kreuz“, denn ich hatte das Gefühl, da würde mich heute wohlfühlen.





Ich habe mich ins Café Fair gesetzt und mir einen kleinen Hanf-Frucht-Shot bestellt, der so köstlich war, dass ich neugierig auf die Rezeptur war. Und siehe da – wer kommt aus der Küche: Anna Aichinger. Sie war bis vor kurzen noch die Seele im Heurigen ihres Familienweingutes in Schönberg. Wir kennen uns schon sehr lange und die Freude über das Wiedersehen war groß. Nun treffe ich sie hier!



„Ich helfe Menschen ohne Druck zu machen! " sagt Anna Aichinger, Gründerin des Fair Café Krems


Anna erzählt mir von ihrem spannenden Projekt und ihrer Vision im Fair Café Krems.


„Ich helfe Menschen ohne Druck zu machen! Dabei lasse ich die Menschen einfach sein wie sie sind & so fördere ich ihre Talente, in dem Tempo, wie es für sie gut ist!“ Die Rede ist von ihrem Team. Anna arbeitet in Kooperation mit der Caritas und bietet Mitarbeiterinnen, deren Leben sie durch schwierige Situationen geprägt haben, einen Platz wieder neues Selbstvertrauen zu schöpfen.


Bei dem hohen Maß an Pitta & Rajas (Feuer auf körperlich & geistiger Ebene) in unserer Gesellschaft gepaart mit einer guten Portion von Vata , dem Wind der ins Feuer bläst, kann ein Ort ohne Druck für die Menschen zu einer Oase in der Wüste für die nach seelischer Nahrung hungernden Herzen sein.

"Wenn der richtige Platz gefunden ist, machen die Leute plötzlich auf und entwickeln sich … UNGLAUBLICH *lacht*!“.

„Ich gehe auf die Menschen zu, ohne Wissen über ihre Vorgeschichte. Dadurch kann ich immer das Gute sehen und fördern! Wenn der richtige Platz gefunden ist, machen die Leute plötzlich auf und entwickeln sich … UNGLAUBLICH *lacht*!“.


„Anna, was ist die Essenz?“ frage ich sie. „Ich nehme sie als Menschen an, wie sie im Hier & Jetzt sind! Nicht du ‚musst‘, sondern du ‚willst‘! Vertraue mir! Ja, Vertrauen – das gehört auch dazu!“


„Was sagen die Gäste?“ frage ich weiter. „Es wird gut angenommen. Aber ich glaube die Gäste fragen sich, was für mich dabei rausschaut. Und das ist eine große Herausforderung für mich und das Team. Hier steckt alles von mir drin, auf meinem Konto habe ich € 136 *lacht*! Alles oder nichts! So ist es eben. Wenn es einmal soweit ist, dass etwas bleibt, dann werden wir es aufteilen. Denn die Kosten sind aktuell noch sehr hoch. Darum suche ich noch nach Patenschaften für meine Mitarbeiterinnen."

"

Das Fair Café, ein sattvischer Ort zum Sein! Was Ayurveda als SATTVA bezeichnet ist eine der drei geistigen Qualitäten (drei Gunas: Sattva, Rajas, Tamas). Ein sattvischer Geist nährt sich im Bemühen für das Gemeinwohl. Sattva will Gutes tun für sich und andere! Sattva ist gelassen, im Vertrauen, teilt, vereint und sieht das Positive in den Menschen, den Umständen und der Umgebung. Außerdem bringt Sattva Klarheit, Reinheit, Strahlkraft und Lebensfreude. Sattva tut, was getan werden muss 😊!



Möchtest du mehr über Ayurveda & das Fair Café erfahren? Dann melde dich zum Ayurveda-Workshop am 24. April an!






Ayurveda Workshop . faire Ernährung & individuelle Fülle

Ayurveda, gemeinsam mit der TCM, die älteste Volksmedizin der Welt und bedeutet wörtlich übersetzt „Das Wissen vom Leben“ und wird von etwa einem fünftel der Weltbevölkerung praktiziert. Zentrale Bedeutung hat eine typgerechte Ernährungs- und Lebensweise für ein glückliches langes Leben in deiner persönlichen Fülle. Ayurveda Praktikerin Melanie Sara Laßl führt dich in diesem Workshop durch eine Erkundungsreise deiner eigenen Natur. Wie erkennst du die 3 Naturgesetze Vata (Wind), Pitta (Feuer) und Kapha (Stabilität) und was kannst du tun, um diese auszugleichen? Die eigene Gesundheit & die Nachhaltigkeit: Wie fair ist Ayurveda?


Ich freue mich auf dich im Café Fair Krems am Mittwoch, den 24. April!


Deine Gastgeberinnen, Anna Aichinger & Melanie Sara Laßl


Anmeldung unter: office@blissence-ayurveda.at

www.blissence-ayurveda.at


Termin: Mittwoch, 24. April 2019 Dein Beitrag: € 55 & deine Zeit von 14 bis 16.30 Uhr Du bekommst: ♡Einen individuellen Workshop inkl. kleinen ayurvedischen Snacks ♡Antworten auf deine Fragen zum Thema gängiger Ernährungsformen (Rohkost, vegan, vegetarisch oder doch lieber Fleisch?) ♡Authentischen Ayurveda in Dirndl & Lederhosn also so, dass du es auch hier in unserer Kultur erleben kannst.


#ayurveda#doshas#sattva#vata#pitta#kapha#ernährung#health#happylife#blissence#joy

Blissence  Ayurveda & Cranio

Lindengasse 4​/1a

1070 Wien

Dipl. Ayurveda Praktikerin

Visionäre Cranio-Sacralarbeit ®

Hatha & Nada Yoga

© 2018 by Melanie Sara Lassl